Drucken

Samstag, 12.09.2020, 10:00 Uhr
Sportplatz Föhrenweg

Letzter Test vor dem Auftakt der Meisterschaftssaison 2020/21. Als Gast hatten wir uns das Team des VfB Frohnhausen eingeladen, was in der gleichen Liga Gruppe spielt und ebenfalls spielfrei hatte.
Von Beginn an machten unsere Jungs mächtig Druck und erspielten sich immer wieder Torchancen. So erschien schon nach 4 MInuten der erste Treffer auf der Anzeigetafel.
Nach schöner Kombination über die rechte Seite, war es Tobias, der den Torhüter überwand und die Führung erzielte.
In der Folge zeigten die Jungs ein ums andere mal schönen Kombinationsfussball, der auch immer wieder zu Chancen führte.  Doch entweder war es der Frohnhausener Torhüter, der den Ball hielt, oder das Aluminium was den Treffer verhinderte. Gleich zweimal schepperten Schüsse von Simon auf den Querbalken.
Weiter hinten spielten wir umsichtig und ließen den Gast kaum einmal zu abschlüssen kommen. Kam doch mal ein Ball an der Abwehr vorbei, war Leonard im Tor aufmerksam und erstickte jedwege Torchance der Gäste im Keim.
Bis zur Pause gelang uns allerdings auch kein weiterer Treffer, so dass man mit einer knappen aber verdienten Führung in die Pause ging.
In der zweiten Hälfte machten wir da weiter, wo wir aufgehört hatten. Und wiederum dauerte es nur 5 Minuten , bis etwas zählbares dabei raus sprang.
Jakob hatte sich auf rechts schön durchgesetzt und war außen richtung Grundlinie marschiert um den Ball dann scharf nach innen zu spielen, wo Rufus schneller schaltete als sein Gegenspieler und den Ball ins Tor grätschte.
Ein unglückliches Abspiel in der Abwehr sorgte dann noch einmal unnötiger Weise für Spannung, als der Gegner in unserer Vorwärtsbewegung den Ball eroberte und der Stürmer gegen unsere aufgerückte Abwehr so keine Schwierigkeiten hatte, den Ball im Tor unterzubringen (34. Minute).
Doch wir ließen uns davon nicht unterkriegen und spielten weiter nach vorne. Niklas, Jacob und Valentin ließen noch Chancen aus, den 2-Tore-Vorsprung wieder herzustellen, bevor Julius den Ball in der 40. Minute mit Hilfe des Innenpfostens im langen Eck unterbrachte.
Nur eine Minute später hatte Frohnhausen dann noch einmal die riesen Gelegenheit wieder zu verkürzen, doch Leonard im Tor verkürzte schön den Winkel im 1-vs-1 und hielt den Vorsprung mit einer Glanzparade fest.
In der Folge hätten wir durchaus noch Chancen gehabt, das Ergebnis zu erhöhen, doch es blieb beim 3:1 für unsere Jungs.

Eine spielerisch tolle Leistung, mit einem absolut verdienten Sieg. So kann die Saison in der kommenden Woche los gehen.

IMG 1817IMG 1841IMG 1858

Statistik:
Für uns spielten: Leonard, Luka, Jacob, Jakob, Julius, Simon, Tobias, Valentin, Rufus, Richard & Niklas
Tore: Tobias, Rufus, Julius