SG Kupferdreh-Byfang - SuS Haarzopf 0:4

In einem vom Wochenende vorgezogenem Spiel, ging unsere Auswärtsreise durch den Berufsverkehr bis nach Kupferdreh. Trotz des unglücklichem Termins unter der Woche konnten wir mit 11 Spielern antreten.
Um den Kindern nicht zuviel Zeit auf der Auswechselbank zu geben, einigten wir uns mit dem Gegner auf einen Feldspieler mehr.
Von Beginn an waren unsere Kinder hellwach und hatten deutlich mehr vom Spiel. So dauerte es nicht lange bis wir nach tollem Passspiel mit 1:0 in Führung gehen konnten. Jacob vollendete eine Kombination über 4 Stationen.
Noch vor der Pause konnte Jacob mit seinem 2. Tor auf 2:0 stellen.
Nach der Halbzeit hatte Noah ein wenig Glück, als Ihm der Ball vom gegnerischen Torwart vor die Füße viel. 3:0.
Und kurz vor Schluß konnte auch noch Tilo einen Treffer erzielen, so daß in unserem 1. Flutlichtspiel ein 4:0 Auswärtssieg zu buche steht.

 Hallentunier Mode, Heim & Handwerk - 16.11.2017, Messe Essen

Aufgrund des an diesem Wochenende stattfindenden Familienkonzerts gingen wir mit grade einmal 8 von 16 Kindern das Turnier in der Messe Essen an.
Getroffen wurde sich bereits morgens um 9 Uhr am Eingang Süd, von wo aus man, durch die noch geschlossene Messe zur Halle 7 geleitet wurde. Nach kurzer Einweisung durch den Hallensprecher wurde sich auf der Tribüne umgezogen und mit dem warmmachen begonnen.

Unser 1. Spiel hatten wir gegen den FC Karnap. Hier gingen wir nach einem schönen Spielzug durch ein Tor von Marijan früh in Führung. Leider konnten wir diese nicht halten und verloren am Ende, denkbar knapp mit 1:2.

Da wir uns am Ende des 1. Spiels Tore einfingen, weil wir letztlich zu offensiv spielten, wurde in der Abwehr ein wenig umgestellt und so ging das Spiel gegen Adler Union Frintrop 0:0 aus.
Im dritten Spiel stand man der Mannschaft vom Heisinger SV gegenüber, gegen die man in der Saison bereits mit 2:7 unterlegen war. In der Abwehr standen wir sicher und vorne konnten wir plötlich jubeln. Niklas stand plötlich vor dem Tor frei, traf den Ball voll und verwandelte sicher. 1:0 für uns. Die restlichen 4 Minuten standen wir defensiv gut und brachten den Vorsprung so über die Runden. Der Jubel bei den Jungs war, völlig zu recht, natürlich riesig.
Im letzten Spiel standen wir dem TuSEM gegenüber. Zwei unglückliche Tore sorgten zum Abschluß zwar für eine Niederlage, aber diese tat der guten Stimmung bei den Kids aber nicht schaden.

Im Anschluss wurden alle Mannschaften nochmal für die tolle Leistung geehrt und jeder durfte einen kleinen Pokal in Empfang nehmen.
Unsere Kinder hatten viel Spaß beim Turnier und auch beim Rahmenprogramm in der Sporthalle.
Ob Hüpfburg, AirHop, Trampolin oder gar Eislaufen und Eisstockschießen - unsere Kinder probierten letztlich alles mal aus.
Eine gelungene Veranstaltung die uns und auch den mitgekommen Eltern sehr viel Spaß gemacht hat.

SV Preussen Eiberg - SuS Haarzopf 4:2

Beim ersten Spiel nach den Ferien ging es bei Nieselregen zum Auswärtsspiel nach Eiberg.

Aufgrund verschiedener Termine fehlte der ein oder andere Spieler, so dass wir mit nur einem Auswechselspieler antraten. Aufgrund der fehlenden Kids, mussten wir ein wenig umstellen und der ein oder andere auf ungewohnter Position beginnen. Gegen einen Gegner der nicht stärker war als wir selber, lagen wir zur Halbzeit unglücklich mit 0:2 hinten, hatten aber auch Chancen selber Tore zu erzielen. In der zweiten Hälfte gelang uns das besser und wir konnten 2 Tore zum zwischenzeitlichen 1:3 und zum 2:4 Endstand erzielen. Unsere Tore erzielte Tilo, Kayra gab sein Debüt auf dem Platz.

F1 Jugend
21.10.2017
Anstoß: 11:00 Uhr

SF Niederwenigern : SuS Haarzopf 0:15 (0:7)

Am heutigen Samstag musste unsere F1 um 11:00 Uhr bei Niederwenigern antreten. Gegen einen aufgrund der Ferien stark ersatzgeschwächten Gegner kam es von Beginn an zu einem sehr einseitigen Spiel, das unsere Mannschaft dann auch sehr klar mit 15:0 für sich entscheiden konnte. Niederwenigern war somit der Aufbaugegner, den unsere Mannschaft nach zuletzt eher desolat zu nennenden Leistungen dringend brauchte. Endlich konnte man  sowohl Spielwitz und -übersicht als auch Einsatzwille erkennen. Hoffentlich kann die Mannschaft an die Leistung nach den Ferien anknüpfen. Erste Gelegenheit bietet sich hierzu bereits beim Freundschaftsspiel  am Mittwoch 08.11. gegen Heimaterde.

Die Torschützen:
Finni (1:0/9:0/14:0/15:0)
Benjamin (2:0/10:0/11:0/13:0)
Saro (3:0/5:0/7:0/12:0)
Keyhan (4:0/8:0)
Claudio (6:0)

F2 Jugend 19.11.2017
Gegen SUS Niederbonsfeld

Gegner SUS Niederbonsfeld. Durch verspätungenen waren wir erst zum Anstoss komplett und lagen mit dem ersten Angriff direkt 1-0 hinten. Wir hatten in der Folge selbst einige Möglichkeiten. Nach einem erkämpften Ball traf Thomas zum Halbzeitstand von 4-1. In der 2. Hälfte hatten wir noch gute Möglichkeiten aber am Ende stand es 8-1 für den Gegner. Kämpferisch war den Jungs nichts vor zuwerfen.

Zum Seitenanfang