Sonntag, 07.04.2019, 13:00 Uhr
SV Essen-Borbeck - SuS Haarzopf   2:2 (1:1)
Bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen erwischte die Haarzopfer Mannschaft den besseren Start in das Spiel und war die ersten Minuten feldüberlegen, ohne jedoch in Führung gehen zu können. Trotz dieser Überlegenheit bekam ein Haarzopfer Innenverteidiger die rote Karte in der fünfzehnten Spielminute. Nachdem der Ball im Spielaufbau aufgrund eines unnötigen Fehlpasses verloren gegangen war, ahndete der Schiedsrichter, dass daraus resultierende Foul an der Strafraumgrenze als Notbremse. Die Entscheidung ist vertretbar. Den fälligen Freistoß nutzte Borbeck zur 1:0 Führung. Die Haarzopfer Mannschaft reagierte gut auf diesen Rückstand und blieb auch in Unterzahl bis zum Halbzeitpfiff die bessere Mannschaft. Zur Hallbzeit hätte man aufgrund des Chancenplus und der Vergabe bester Möglichkeiten das Spiel bereits gedreht haben können, allerdings ging es nur mit einem 1:1 in die Pause, nachdem Sofyan in der 40. Spielminute nach einer Flanke von Jonas den Ausgleich erzielte.
In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein offerner Schlagabtausch mir guten Torchancen auf beiden Seiten. Die besten Chancen hatte wiederum die Haarzopfer Mannschaft, doch es waren die Borbecker, welche in der 57. Minute erneut in Führung gingen. In der 62. Minute war es abermals Sofyan der den Ausgleich erzielen konnte. Bis zum Schlusspfiff hatten beide Mannschaften weiterhin die Möglichkeit das Spiel für sich zu entscheiden, doch gute Torhüter auf beiden Seiten verhinderten weitere Tore.
Sonntag, 31.03.2019, 11:00 Uhr
SuS Haarzopf - SPVGG Steele 03/09 II   5:0 (3:0)
 
Nachdem in den vergangenen Spielen die Haarzopfer Mannschaft spielerisch nicht überzeugen konnte, fand man an diesem Sonntag wieder zurück zur eigenen Spielstärke. Ein starker Spielaufbau sowie tolle Kombinationen im Offensivspiel zeigte die Haarzopfer Mannschaft über weite Strecken des Spiels.
Das erste Tor der resultierte durch einen Elfmeter von Patrick, nachdem Jan-Paul gefoult worden war (2. Minute). Sechs Minuten später fand ein abgefälschter Schuss von Patrick ebenfalls den Weg in das Gästetor. In der 25. Minute konnte Sofyan zum 3:0 einschieben nachdem Jan-Paul, nach einem schönen Angriff über die linke Außenbahn, mustergültig vorlegte. Nach Wiederanpfiff gehörte die erste Viertelstunde dem Gast. Dieser übte nun mehr Druck auf die Haarzopfer Defensive aus, ohne aber dabei zu gefährlichen Torchancen zu kommen. Das 4:0 durch Kian in der 54. Minute durch einen Schuss nach einer Ecke beendete die Steeler Drangphase. Die Haarzopfer Mannschaft übernahm nun wieder die Spielkontrolle und Jan-Paul machte mit seinem Tor zum 5:0 in der 60. Minute den Deckel auf dieses Spiel.
Mittwoch, 27.03.2019, 18:00 Uhr
TuRa 86 - SuS Haarzopf  4:0 (3:0)
 
Das Spiel gegen den Tabellenletzten bescherrte der Haarzopfer Mannschaft einen verdienten aber keineswegs überzeugen 4:0 Sieg. Max mit einem Doppelpack und Jan-Paul besorgten die Pausenführung. Sofyan sorgte mit seinem Tor zum 4:0 in der zweiten Halbzeit für den Endstand. Der Sieg war zu keinerzeit gefährdet, jedoch agierte man im gesamten Spielverlauf oft zu unkonzentriert und wählte viel zu häufig in verschiedensten Spielsituationen die falsche Lösung. Dies äußerte sich vor allem durch ungenaue Zuspiele oder man verpasste den richtigen Zeitpunkt abzuspielen. Ebenfalls wurde zu oft der Weg durch die Mitte gewählt, anstatt über die Außenbahnen zum Erfolg zu kommen.
Samstag, 23.03.2019, 15:30 Uhr
DJK Adler Union Frintrop III - SuS Haarzopf   5:1 (2:0)
 
Nach einer sehr schwachen Leistung verlor die B-Jugend hochverdient gegen die Drittvertretung von Adler Union Frintrop. Das Spiel der Haarzopfer Mannschaft ließ jegliche Tugenden vermissen, welche notwendig sind, um ein Fussballspiel erfolgreich zu bestreiten. Kaum Laufbereitschaft, schwach geführte Zweikämpfe und fehlende Abstimmung zwischen den verschiedenen Mannschaftsteilen waren kennzeichnend für die gesamten 80 Minuten. Diese führten dazu, dass der Gastgeber regelmäßig und ohne nennenswerte Gegenwehr gefährlich im Haarzopfer Strafraum erschien und die daraus resultierenden Chancen nutzte. Das zwischenzeitliche 1:2 durch Patrick kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit bewirkte ebenfalls keinen Schub in der Haarzopfer Mannschaft und blieb eine der wenigen gelungenen Aktionen im Spiel.
Sonntag, 17.03.2019, 11:00 Uhr
SuS Haarzopf - FC Kray II   2:4 (2:1)
 
Nachdem das stürmische Wetter der Vorwoche noch zu einer Spielabsage geführt hatte, war die Haarzopfer B-Jugend am heutigen Sonntag wieder gefordert. Mit dem FC Kray II gastierte eine Mannschaft aus der Spitztengruppe der Tabelle am Föhrenweg. Zu Beginn des Spiels war die Haarzopfer Mannschaft spielbestimmend und konnte sich einige gute Chancen erspielen. Daraus resultierend erzielte Sofyan nach Vorarbeit von Max das 1:0 (13. Minute). Drei Minuten später erhöhte Jan-Paul nach Vorarbeit von Ole auf 2:0 (16. Minute). Fast hätte man diese starke Anfangsphase noch mit einem dritten Treffer krönen können, doch einen guten Kopfball von Deniz parierte der Krayer Torhüter. Ab Mitte der ersten Hälfte kam der Gast nun deutlich besser ins Spiel und schnürte die Haarzopfer Mannschaft zunehmend in der eigenen Hälfte ein. Dies führte zum Krayer Anschlusstreffer in der 28. Minute, nachdem vorher der Ball mehrmals nicht entscheidend aus der eigenen Gefahrenzone geklärt werden konnte.
In der zweiten Halbzeit übernahm der Gast nun komplett die Spielkontrolle und konnte, aus dieser Überlegenheit resultierend, in der 56. Minute den Ausgleich und mit einem Doppelschlag in der 68. und 69. Minute die spielentscheidenden Treffer erzielen. Haarzopfer Torchancen blieben in der zweiten Halbzeit Mangelware.
Aufgrund der sehr schwachen zweiten Hälfte ist diese Niederlage verdient.
Zum Seitenanfang
Wir nutzen Session-Cookies, um die verschlüsselte Verbindung zwischen Ihnen und unserem Server zu ermöglichen.
Eine weitere Nutzung erfolgt unsererseits nicht. Zur Nutzung der Social-Media-Button lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Ok